Startseite
  Archiv
  "Meine" Bilder
  "Meine" Musik
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
   
    tabecks

    kirausa
   
    aenna-master-of-banana

   
    pannkaka

    - mehr Freunde




  Links
   Meine Schule =)
   Sylvia,meine ...sfera
   Määändy
   TS Braunschweig
   NooRa



http://myblog.de/merrygoessweden

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hej Hej!

Tjaa, wie ich das schon vermutet hatte,bin ich dann wohl nicht soo der fleißige blogschreiber...^^ nachdem mir das letzte mal der pc abstürzte, als ich gerade einen super langen eintrag geschriebn hatte, und ALLES wech war, war ich dann entsprechend noch weniger motiviert! nun ja, aber jetz ein kurzfassung des letzten monats hier

also... die woche über passiert immer nicht viel spannendes. nachmittags nach der schule mache ich hausaufgaben, gehe mit'm hund spazieren, besuche nachbarn oder ähnliches...die abende verbringe ich meistens im internet. echt multitasking-per icq mit leutz aus DE und per msn auf schwedisch mit den einheimischen^^

das 3. und 4. wochenende im september habe ich mit meiner gastfamilie an der ostsee verbracht. da es hier wie auch in deutschland noch richtig lange sehr warm war und man nur ca. 2 stunden mit dem auto ans meer fährt, hat meine gastmutter das vorgeschlagen. war total schön! den ganzen tag im bikini am strand und sogar gebadet

aber jetzt wird es hier richtig herbst mit regen und allem was dazu gehört^^ daher fahre ich auch wieder mit dem bus und nicht mehr mit dem viel zu kleinem fahrrad zur schule. als "ausgleich" zum fahrrad fahren, habe ich dafür mit yoga angefangen das hab ich jetzt jeden montag und donnerstag.

am 27.9. hat die eishockeysaison angefangen. das ist hier echt DER sport! obwohl ich in deutschland noch nie bei so einem spiel war, hatte ich irgendwie so ein bild von massenprügeleien auf dem eis. ich möchte nicht sagen, dass es weit davon entfernt war  aber trotzdem wurde ich von der allgemeinen begeisterung infiziert^^ besonders toll war auch, dass "unser" team gewonnen hat naja, freitag (beim nächsten spiel...sehr tüchtig die jungs hier^^2 spiele in einer woche...) gab es dann gleich wieder 'ne klatsche,aber egal

letztes wochenende war ich leider ein bisschen krank, daher hab ich die meiste zet im bett verbracht, nette dvd's (auf schwedisch!!) geguckt oder schöne musik gehört und briefe geschrieben.

diese woche haben wir besonders viele hausaufgaben und es geht langsam los mit den arbeiten aber es gibt in der schule sogenannte "stugan", z.b. mattestugan. da kann man hingehen,wenn man hilfe braucht. quasi nachhilfestunden umsonst, von ausgebildeten lehrern

dienstag hatte ich erst um halb 1 schule(ja ich weiß! ihr hattet montag und dienstag frei-.-), da was ausgefallen ist. nach der schule bin ich dann mit sandra aus meiner klasse nach borlänge, ca. 20km von leksand, shoppen gefahren! gestern war dann wieder das mittlerweile wöchentliche^^ cappucino trinken mit guiseppe,dem italienischen austauschschüler, und leksandstars(-->eishockeyteam) angesagt. gewonnen-olé

im mai fahre ich übrigens eine woche mit meinem franz-kurs nach paris!!! ick weeß, noch ewig hin, aber man kann sich ja schonmal drauffreuen...

joa, das war's erstmal wieder. hoffe der nächste eintrag kommt etwas früher

macht's hübsch und lasst was von euch hören!

 eure mariE

5.10.06 14:17


Hello again

Das nenn ich doch mal kurzen abstand^^! eigentlich ist es nur faulheit... müsste nämlich theoretisch grad hausaufgaben machen. naja, aber ihr seid mir wichtiger als schule

okay,also alle neuigkeiten ab vorletzten donnerstag...am donnerstag ist mein kürzester schultag: von 8-12.15h (die zeitangaben aus früheren einträgen haben sich geändert, da mein stundenplan ein bisschen geändert wurde...). danach war ich zu hause habe hausaufgaben gemacht und war im internet. um kurz nach 16h bin ich mit'm bus nach leksand zum yoga gefahren. wir haben neue übungen namens cobra und sonnengruß gemacht-hihi. als abschluss lernten wir die grundzüge der meditation kennen. dank hanti war das nicht ganz neu für mich danach waren claudia und ich noch kurz einkaufen. wieder zu hause habe ich mit mette gekocht. abends dann (dreimal dürft ihr raten^^) internet...

freitag kam ich um halb 3 aus der schule. gegen 17h hab ich geduscht und mich fertig gemacht für das "gymnasiefest". dann habe ich erst nochmal bis 20h gepennt, da ich in der nacht davor nicht wirklich geschlafen habe  abends bin ich dann wie gesagt auf die party. man kann sich das ungefähr so wie eine abiparty in DE vorstellen. da man hier erst ab 18 in pubs,discos etc darf und das gymnasiumfest ab 16 war, natürlich entsprechend großer andrang... aber auch wenn man sich kaum rühren konnte, haben wir ordentlich getanzt und hatten auch ohne alkohol unseren spasss^^

samstag habe ich lange geschlafen und bin dann mit sandra,erika(beide aus meiner klasse),sanne(aus meiner parallelklasse,ulrika,emil,daniel und joachim(gehen auf ein anderes gymnasium) auf dem rättvikmarknad gewesen. da gibt es echt ALLES was man braucht oder nicht braucht... klamotten, schuhe, cd's/dvd's, handwerk, taschen... pferdesachen...karussels, show's...und natürlich "fress-&trinkbuden".

sind den ganzen nachmittag über den markt gegangen, haben was gegessen und diverse sachen gekauft^^ gegen abend waren siri&ich auf der "långbruggan"  das ist eine art seehr langer steg (ähnlich wie in den seebädern an der ostsee) in den siljansee rein. am ende ist ne kleine künstliche insel mit birken, bänken und einem bushaltestellenartigem gebilde, wo bands drin spielen können, so dass bei evtl regen alles trocken bleibt... entlang der långbrugga und zwischen den birken hängen lichterketten, die abends angehen. außerdem schien der mond total schön(1 tag nach vollmond) und sah total riesig und nah aus. hört sich grad wie bei verliebt in berlin an aber war wirklich ne schöne stimmung und ne tolle band

als wir später zu hause waren, haben wir noch dvd's geguckt und irgendwann während der 3. eingepennt^^ sonntag habe wir bis 13h geschlafen. nachmittags habe ich im t-shirt in der sonne auf*m balkon gesessen und mathe gemacht ^^

abends kam signe zu uns. sie ist die kleine tochter einer nachbarin, die mit auf elchjagd geht. jedes jahr gibt es eine woche im frühjahr und eine woche im herbst elchjagd. ansonsten ist es verboten, die tiere zu schießen. da man seehr früh losgeht und spät wiederkommt, wohnt signe solange bei uns... sie schläft bei mir im zimmer und ich habe auf schwedisch eine "gute-nacht"geschichte erzählt 

montag war dann schule und yoga. außerdem musste ich langsam ma überlegen,was ich mitnehmenm will etc pp^^ und lernen, da ich heute einen test in naturkunskap geschrieben habe.

jetzt werde ich dann wohl doch mal was für die schule machen...

hab euch lieb,

eure marie

10.10.06 16:40


god old germany^^

Na kinners

weiß ja nicht wie es euch geht...aber ich bin tot  mein plan, auf der rückfahrt französisch zu lernen, endete damit, dass ich nach der ersten seite einpennte... dadurch habe ich jetzt zwar kein bisschen für die morgige arbeit gelernt, aber dafür einen steifen hals. ist ja auch was  egal,werde morgen trotzdem tapfer in die schule gehen, während IHR ferien habt^^

für die, die nicht dabei waren mal von vorne... am donnerstag bin ich nachmittags mit dem zug nach stockholm gefahren und von da aus nach hannover geflogen, wo ich dann gegen halb 12 in der nacht war. mein großer bruder hat mich abgeholt und nach hause gebracht. dort gab es erst mal seehr viel zu erzählen, so dass ich ca. gegen 4h ins bett kam.

am freitag dem 13.  bin ich dann seit monaten mal wieder mit anna, kai&lena mit dem zug nach wf zur schule gefahren. die erste person, die mir da entgegen kam: sylvia mit ihr,nooRa,tabär und deren klasse hatte ich die erste stunde mathe bei herrn anastassiadis. hat mir glaub ich noch nie so viel spaß gemacht^^ danach habe ich dann endlich auch caro,resa &den rest meiner klasse getroffen, mit denen ich eine stunde musik bei frau nölke-walsemann genoss. unheimlich kreativ die große pause ist wie ein blitz vorbeigegangen...so viele leute(zum glück gewissen entkommen^^), kiosk  und eine knapp überlebte entführung. in der dritten stunde war ich dann mit bei ali, jose, tina, anne, tammy, linchen etc pp im lateinunterricht bei dr mazzega  nach einem weiteren kurzbesuch in der 11a bin ich zum bahnhof gepest und trotz "das schaffst du schon. du bist doch sportlich,marie" den bus in dem morten&bibi saßen verpasst

finally @ home hab ich mit hinnerk gespielt nachmittags heben wir silke, hinnerk&alina nach braunschweig zum zug gebracht und danach war mal wieder schön shoppen mit mama angesagt

gegen 19h bin ich zum cv gegangen, wo toller weise an dem abend "freitag nacht café" auch für minderjährige^^ war. ein sehr schöner abend mit coolen gesprächen mit alten&neuen bekannten.

samstag ging es früh nach lauenburg los geburtstag feiern-->meine oma ist am freitag 80 geworden! das war sozusagen der "familientag". gemütlich mit oma,opa,lukas,hannes,jonas,raffaela und gabi zusammensein,erzählen,essen^^ ... da wir verspätet da loskamen, waren wir erst gegen 22h wieder in isingerode. unterwegs haben wir noch ngoc-an eingesammelt. ab halb elf kamen nach und nach sylvia,nora,tabea,lee,anna,jacque,sebastian,caro und schließlich auch noch resa zu mir.  was ich an dieser stelle hervorheben möchte: resa ist mit dem trecker nach isingerode gekommen, um mich an dem abend zu sehen.  der abend wurde dann auch mal zur nacht und dann wieder zum tag... vereinzelte personen fuhren nach hause(anna musste um 7h im flugzeug in richtung türkei sitzen) oder legten sich oben schlafen. aber die meisten haben durch gemacht. gegen 3h kam dann auch noch zuwachs in form von nils&mirko. um 9h waren alle wieder/noch auf und es wurde gefrühstückt. als gegen 11h alle weg waren, packte ich meine sachen und anschließend war es schon zeit zum flughafen zu fahren.´die reise habe ich wie gesagt größtenteils verpennt......

fazit: super schönes wochenende mit lieben menschen, leckerem essen, guter musik und viiiiel spasss^^

god natt kära vänner,

marie

15.10.06 23:09





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung